Dschunke2

 
 

Halongbucht1

 
 

Dschunke2

 


 


 

WEBCounter by GOWEB

PDF Drucken E-Mail

1 Tägig: Besuch bei den Ethnischen Minderheuten des "Katu Volkes"

Tour Code: TVH-PKW-030 (PKW)

Nur 90 Km von Hoi An entfernt aber dennoch eine lange Tagesfahrt durch die kleine Straßen die sich auf eine Hochebene schlängelt. Über die Zusammensetzung dieser Minderheit die eine Sprache aus dem Khmer Sprachraum benutzt, haben wir ihnen einiges zu berichten.

Ba_Hon4
Ba_hon_5
Ba_hon_6
Ba_Hon3
Start: 07.00 Uhr
Dauer: 17.30 - 18.00 Uhr
Teilnehmer: bis 4 Personen. (mehr auf Anfrage)
Sprache: von Deutschem Mitarbeiter von TVH in Deutscher Sprache.
Einschränkung: Oktober + November wegen Taifun, Hochwasser oder Regen nur eingeschränkt möglich.

 

Beschreibung:

Etwa 90 Km Nordwestlich von Hoi An im Dorf „Bho Hoong“ leben mehr als 300 Leute der Volksgruppe der Katu. Hier haben Vietnamesen aus Hoi An genau die gleichen Sprachprobleme wie sie unser deutscher Führer hat. Die Sprache der Katu gehört der Mon/Khmer-Sprachgruppe an die wiederum der Sprachfamilie „Süd-Asiatische Sprachfamilie“ (Austro-Asiatic) zuzuordnen ist.

 

Ihren Lebensunterhalt verdienen sie durch Holzschlag und abbrennen der Wälder um danach Felder anzulegen. Dies machen sie mit einfachsten Hilfsmitteln wie Messern und Stöcken um Löcher in den Boden zu stoßen um die Samen einzubringen. Bei einem Besuch in diesem Dorf haben sie die Möglichkeit die Schönheit des Dorfes, die traditionelle Bauweise und traditionelle Kleidung anzutreffen.

 

Während der Hinfahrt kommen wir an einer Teeplantage vorbei und sehen wie der, in dieser Region übliche grüne Tee wächst. Wir haben auch das Glück noch ein altes Grab anzutreffen das dem Verfall preisgegeben ist. Diese Volksgruppe glaubt daran das es einen Ort für die Lebenden und einen für die Toten gibt. Daher hällt man sich am Ort der Toten nur auf so lange es absolut nötig ist. Daher der Verfall dieses Grabes. Es ist bei dieser Volksgruppe auch üblich das Fremde sich bei ihrer Ankunft beim Dorfältesten anmelden müssen, was auch wir tun werden. Nachdem wir uns im Dorf und der Umgebung umgesehen habe werden wir nach Hoi An zurück fahren.

 

 

 

Preise
Tour Code: TVH-PKW-030
 
2 Personen
3 Personen
4 Personen
01.01.2018 - 31.12.2018
109 (im PKW)
99 (im 7-Sitzer PKW)
79 (im 7-Sitzer PKW)
01.01.2019 - 31.12.2019 109 (im PKW) 99 (im 7-Sitzer PKW) 79 (im 7-Sitzer PKW)
       

** Alle Preise pro Person in Euro (€)

** Mittagessen ist im Preis enthalten

** Minibus gegen Aufpreis möglich

 

 

 

Privattour:

Diese Tour ist eine Privattour und wird anhand der von Ihnen gebuchten Teilnehmeranzahl berechnet. Es nehmen keine weiteren Gäste teil.

 

 

Kinderpreise:
Kinder bis 18 Jahre sind bei meinen Touren kostenlos mit dabei !

 

 

 

Am besten kann man so eine Tour immer mit Bildern beschreiben:

 

bhohoong1 Tempel auf dem Weg in die Berge.

 

 

bhohoong2Tempel auf dem Weg in die Berge.

 

bhohoong3 Tempel auf dem Weg in die Berge.

 

 

bhohoong4Aufstieg auf eine Hochebene zum Tee Anbau-Gebiet

 

bhohoong5 Auf dem Weg in die Berge.

 

 

bhohoong6Versammlungshaus der Cotu Minderheit.

 

bhohoong7 Versammlungshaus der Cotu Minderheit.

 

 

bhohoong8Kontrollstelle nach illegal geschlagenem Holz.

 

bhohoong9

Zimt-Herstellung am Wegesrand.

 

 

bhohoong10

Zimt-Herstellung am Wegesrand.

 

bhohoong11

Pfahl der Cotu Minderheit.

 

 

bhohoong12

Schnapsbrennerei am Wegesrand.

 

bhohoong13

Schnapsbrennerei am Wegesrand.

 

 

bhohoong14

Flusslandschaft auf dem Weg zu den Cotu Minderheiten.

bhohoong15

Unterwegs im Fluss mit geschmuggeltem Holz.

 

 

bhohoong16

Brücke in ein Cotu Dorf rüber.

 

bhohoong17

Cotu People.

 

 

bhohoong18

Berghänge angebaut mit Trockenreis.

 

bhohoong19

Tee-Anbau-Gebiet auf dem Weg zu den Cotu Minderheiten.

 

bhohoong20

Mit meinen Gästen in einer Teeplantage.

 

bhohoong21

Teepflanzen.

 

 

bhohoong22

Wir kommen an den verschiedensten Gräbern vorbei.

 

bhohoong23

Ein sehr einfaches Grab aus Holz.

 

 

bhohoong24

Ein weiteres Grab.

 

bhohoong25

Ein zerfallenes Grab.

 

 

bhohoong26

Besuch eines erhaltenen Grabes mit meinen Gästen.

 

bhohoong27

Wir haben unser Ziel "Bho Hoong" erreicht.

 

 

bhohoong28

Brücke nach Bho Hoong rüber.

 

bhohoong29

Häuser in Bho Hoong.

 

 

bhohoong30

Blick auf das alte Bho Hoong.

 

 

bhohoong38

Ein grosser Platz und drum herum die Häuser. Auf diesem Platz finden viele traditionelle Feiern statt.

 

bhohoong31 Bho Hoong Siedlung.

 

 

bhohoong32Bho Hoong Siedlung.

 

bhohoong33 Versammlungshaus der Cotu Minderheit von

Bho Hoong.

 

bhohoong34Schnitzerei am Versammlungshaus.

 

bhohoong35 Malereien im Versammlungshaus.

 

 

bhohoong36Dachbelag des Versammlungshauses.

 

 

 

bhohoong37

So sieht es im Versammlungshaus aus.

 

bhohoong39

Bho Hoong, Siedlung der Cotu Minderheiten.

 

phongnha_city01

Gegen 17.30 - 18.00 Uhr erreichen wir Hoi An, die frühere Seefahrerstadt. Hier haben einst Handelsschiffe aus Europa festgemacht.

 


Song Thu Bon