Dschunke2

 
 

Halongbucht1

 
 

Dschunke2

 


 


 

WEBCounter by GOWEB

PDF Drucken E-Mail

1 Tägig: My Lai Gedenkstätte

Tour Code: TVH-PKW-047

Besuchen Sie die Gedenkstätte (Son My) My Lai und machen sie unterwegs einen Stop bei der Tempelanlage Chien Dan mit kleinem Museum. Auf der Rückfahrt kommen wir noch bei einem Trommelbauer vorbei.

mylai1
hoian_chien_dan6
hoian_my_lai 13
hoian_my_lai22
Start: 07.30 Uhr im TVH-Offices in Hoi An
Dauer: bis ca. 16.00 Uhr
Teilnehmer: bis 4 Personen. (mehr auf Anfrage)
Sprache: deutschsprachig (Thomas Weingärtner)
Einschränkung: Oktober + November wegen Taifun, Hochwasser oder Regen nur eingeschränkt möglich.

 

 

 

Beschreibung:

 

Chien Dan Tempel:

Nach etwa 50 Kilometer (1 1/4 Stunde Fahrzeit) erreichen wir den Tempel von Chien Dan. Es handelt sich um einen Hindu Tempel der aus 3 hohen Ziegelsteintürmen besteht. Anhand von Inschriften und Bauweise geht man davon aus das er aus dem 11.oder 12 Jahrhundert strammt. Zu dieser Zeit hat sich die Cham-Architektur schnell entwickelt aber stand unter dem Einfluss anderer Königsreiche wie den Khmer in Kambodscha und dem Königreich von Bagan in Myanmar. Bei einer Restauration in 1989 fanden Polnische Restauratoren viele Sandsteinskulpturen und ornamente welche Beschreibungen der Hindu Götter enthielten. Auch dies deutet auf einen Ursprung der Anlage des 11.oder 12 Jahrhunderts hin. Es wurde ein kleines Museum gebaut in dem viele dieser Funde von 1989 ausgestellt werden.

 

 

Gedenkstätte My Lai (Son My):

Zu einem der schrecklichsten Massaker kam es am 16.März 1968 in dem Dorf My Lai in der Provinz Quang Ngai. 504 unschuldige und unbewaffnete Zivilisten wurden von Soldaten der 11. Infanteriebrigade der US-Armee niedergemetzelt. Der Kompaniekommandeur Ernest L. Medina erteilte in der Nacht vor dem Massaker den Befehl, das Dorf zu umzingeln und auszulöschen. Angeblich sei dort ein Selbstverteidigungsbataillon des Vietcong in Stellung gegangen. 250 – 280 Soldaten wurden am Morgen des 16.März gegen 7:30 am Rande des Dorfes von Hubschraubern abgesetzt. Sie begannen auf das Dorf zu schießen. Obwohl kein Gegenfeuer festzustellen war, gingen sie in breiter Front auf das Dorf zu und erschossen alle Menschen, die ihren Weg kreuzte. Frauen und Kinder, die fliehen wollten, wurden ebenso erschossen wie alte Männer, die der Feldarbeit nachgingen.

 

Die US-Militärführung hatte eine neue Taktik entwickelt: "search and destroy." Die kleinen und größeren Gruppen von Kämpfern der Befreiungsfront sollten aufgespürt und auseinander getrieben werden. Auseinander treiben hieß allerdings nichts anderes als töten. Um den Erfolg der neuen Strategie unter Beweis zu stellen wurden am Abend jedes Tages die getöteten Gegner gezählt und an das Pentagon gemeldet. Der sogenannte body count war der Leistungsnachweis der Soldaten für ihre Vorgesetzten und ihre politischen Auftraggeber im Pentagon, dass sie ihr Handwerk korrekt ausgeführt hatten. Nur, Gegner waren in dieser Phase des Krieges alle, die vietnamesisch aussahen und nicht zur südvietnamesischen Armee oder Polizei gehörten. Eine Unterscheidung von Kämpfern und Zivilisten wurde nicht gemacht – Vietnamesen waren Viet Cong, wie die Angehörigen der Nationalen Befreiungsfront herabsetzend bezeichnet wurden, und damit Feinde. Tausende Menschen in den Dörfern und kleinen Städten, egal ob jung oder alt, Mann oder Frau, verloren in search und destroy Aktionen ihr Leben.

 

Von vielen Häusern standen nur noch die Fundamente. Diese wurden konserviert und als Gedenkstätte angelegt. Vor jedem abgebrannten Haus steht ein Schild mit den Namen und alter der ermordeten. Zusätzlich wurde ein Museum angelegt in dem viele Bilder und auch eine 14 minütige Dokumentation gezeigt wird.

 

 

Trommelbauer:

Auf dem Rückweg kommen wir bei einer Familie vorbei die Trommeln herstellt. Im Hof werden gegärbte Wasserbüffelhäuter getrocknet bevor sie auf die Trommeln aufgespannt werden. Diesen Stopp können wir allerdings nur machen wenn die Familie gerade arbeiten sollte. An Regentagen haben sie oft geschlossen.

 

 

Fahrzeit:

Bitte beachten Sie bei dieser Tour das wir im Verhältnis zur Besichtigungszeit (ca.1,5 Stunden) sehr viel Fahrzeit (ca.7 Stunden) haben. Wir haben 1 1/4 Fahrstunden zum Chien Dan Tempel und dann noch mal 2 1/4 Fahrstunden bis My Lai. Das sind 3,5 Fahrstunden und zurück noch mal 3,5 Fahrstunden. Das Mittagessen können wir am Strand von My Lai machen.

 

 

Preise
Tour Code: TVH-PKW-047
 
2 Personen
-
-
01.01.2018 - 31.12.2018
109 Euro/Person
-
-
01.01.2019 - 31.12.2019 109 Euro/Person - -
       
Alle Preise pro Person in Euro

 

 

 

 

Am besten kann man so eine Tour immer mit Bildern beschreiben:

 

mylai 1 Hindu Tempel, Chien Dan.

 

 

mylai 2Hindu Tempel, Chien Dan.

 

mylai 3 Hindu Tempel, Chien Dan.

 

 

mylai 4Hindu Tempel, Chien Dan.

 

mylai 5

Hindu Tempel, Chien Dan.

 

 

mylai 6

Hindu Tempel, Chien Dan.

 

mylai 7

kleines Museum das der Tempelanlage angeschlossen ist.

 

mylai 8

Im Museum.

 

mylai 9

Im Museum.

 

 

mylai 1

Ankunft bei der Gedenkstätte in My Lai.

 

mylai 1 Museum bei der Gedenkstätte in My Lai.

 

 

mylai 2Im Museum.

 

mylai 3 Im Museum.

 

 

mylai 4Im Museum.

 

mylai 5

Im Museum.

 

 

mylai 6

Im Museum.

 

mylai 7

Im Museum.

 

 

mylai 8

Im Museum.....der einzige verletzte Soldat der Amerikaner (hat sich selbst verletzt).

mylai 9

Gedenkstätte My Lai.

 

 

mylai 10

Gedenkstätte My Lai.

 

mylai 11

Gedenkstätte My Lai.

 

 

mylai 12

Gedenkstätte My Lai.

 

mylai 13

Gedenkstätte My Lai.

 

 

mylai 14

Gedenkstätte My Lai.

 

mylai 15

Gedenkstätte My Lai.

 

 

mylai 16

Gedenkstätte My Lai.

mylai 17

Gedenkstätte My Lai.

 

 

mylai 18

Gedenkstätte My Lai.

 

mylai 19

Gedenkstätte My Lai.

 

 

mylai 20

Stop beim Trommelbauer.

 

mylai 21

Stop beim Trommelbauer.

 

 

mylai 22

Stop beim Trommelbauer.

 

mylai 23

Stop beim Trommelbauer.

 

 

mylai 24

Stop beim Trommelbauer.

 


 

hoian_city

Gegen 16.00 Uhr erreichen wir Hoi An, die frühere Seefahrerstadt. Hier haben einst Handelsschiffe aus Europa festgemacht.

 


Song Thu Bon